Lebbin Kirche auf Hügel Polen
Lebbin Polen am Stetiner Haff Fischerboot

Lebbin Lubin Polen Insel Wollin Hinterpommern

In Lebbin leben rund 340 Einwohner. Das Dorf gehört verwaltungsmäßig zu Misdroy Miedzyzdroje und liegt am Stettiner Haff. Vor 1945 gab es in Lebbin eine große Zementfabrik. Im Dorf entdeckt man auch noch heute viele Spuren des Unternehmers Johannes Quistorp. Er baute 150 Wohnungen für seien Angestellten in Lubin. Ein beliebtes Ausflugsziel im polnischen Nationalpark ist der Türkissee Turkusowe. Das polnische Dorf liegt an einem sonnigen Südhang. Am Ort mündet die Swine, welche vom Stettiner Haff in die Ostsee bei Swinemünde mündet. Bis zum Ende des 2. Weltkriegs gehörte der Urlaubsort zu Deutschland und hieß Lebbin, danach zu Polen und wurde in Lubin umbenannt. Einen schönen Spaziergang kann man zum Aussichtspunkt im Nationalpark unternehmen. Von dort hat man eine gute Sicht auf das Swinedelta.

Lebbin Polen

Lebbin Dorfstraße. Im Ort gibt es einige kleinere Einkaufsmöglichkeiten. Für größere Einkäufe fährt man am besten nach Einkaufen Misdroy. Eine Buslinie führt von Swinemünde und Misdroy in das Dorf. Der Linienbus fährt mehrmals am Tag auf der Strecke. Die Kirche auf einem Hügel ist die Sehenswürdigkeit.

Lebbin Polen Wahrzeichen am Ortseingang

Am Ortseingang von Lebbin befindet sich das Wahrzeichen. Die polnische Schrift bedeutet, Willkommen in Lubin. Als es eine Zementfabrik im Dorf gab, führten Förderbänder für Kreide über die Brücke.

Lebbin Polen am Berghang

Lebbin am Berghang Straße zum Haff. Im polnischen Dorf am Stettiner Haff befindet sich ein Kinderheim. Gegründet wurde das Heim für Kinder schon im Jahr 1965. In den letzten Jahren konnte das polnische Waisenhaus modernisiert werden.

Lebbin Werkswohnungen Zementfabrik

Werkswohnungen der ehemaligen Zementfabrik in Lebbin Polen. In den rund 150 Wohnungen wohnten damals Arbeiter, die Zement herstellten. Neben Wohnungen für die Angestellten der Portlandzementfabrik sorgte der Unternehmer Quistorp für eine Schule, ein Arbeiter Bildungsinstitut, ein Wohnhaus für Witwen und ein Genossenschaftskaufhaus zum Einkaufen im Dorf.

Lebbin Ferienhaus am Haff

Hauptstraße in Lebbin Polen auf Wollin. Einen schönen Spaziergang in die Umgebung von Lubin könnte man zum Aussichtsberg machen. Zu deutschen Zeiten befand sich in der nähe vom Blätterberg ein Aussichtsturm.

Lebbin Polen Häuser am Stettiner Haff

Häuser am Stetiner Haff in Lebbin.

Lebbin Ausgrabungen Museum

An der Stelle des heutigen Freiluftmuseum wurden geschichtliche Ausgrabungen durchgeführt. Dabei wurden im Burgwall Reste einer Kirche gefunden, die Otto von Bamberg wahrscheinlich 1124 eingeweiht hat. Auf einer Aussichtsrasse befindet sich ein Kaffee und Fischrestaurant mit Blick auf das polnische Oderhaff. Für den Besuch der archäologischen Ausstellung wird ein Eintritt von rund 4 Zlotys verlangt.

Lebbin Polen altes Foto

Ein älteres Foto von Lebbin Dorfstraße, wenn Sie aus Richtung Kalkofen Wapnica kommen.

Polen Lebbin

Dorfmitte. Das Dorf Lebbin liegt auf einem Berghang. In der Nähe befinden sich die polnischen Dörfer Stengow und Dargebanz.

Polen Lebbin Blick von Aussichtsberg auf Swine

Blick auf Lebbin von der Aussichtskanzel am Grünen Berg. Im Hintergrund das Swinedelta im Nationalpark Wollin. Am Aussichtspunkt stehen einige Sitzbänke.