Ahlbeckj auf Usedom dmit Seebrücke

Urlaub auf Usedom und der Insel Wollin Polen

Die Insel Usedom, die zweitgrößte Insel Deutschlands, liegt im Nordosten von Ostdeutschland, die Insel Wollin liegt im Nordwesten von Polen an der polnischen Ostsee, beide Inseln liegen also nebeneinander. Ein Teil von Usedom gehört zu Polen, die Kurstadt Swinemünde. An kaum einem Ort an der Ostseeküste, soll es weniger regnen und scheint die Sonne länger als auf Usedom und auf der benachbarten polnischen Insel. Die Insel Usedom ist rund 445 Quadratkilometer groß, davon der deutsche Anteil 373 Quadratkilometer. Zwischen Koserow und Zempin liegt die schmalste Stelle Usedoms, zwischen Achterwasser und Ostsee, mit rund 300 Metern Breite. Dort befindet sich einer der schönsten Ostsee FKK Badestrände. Die Insel Usedom ist die zweitgrößte Insel Deutschlands. Auf rund 34 Prozent der Insel Usedom sind Wälder.

Ostseestrand Usedom Urlaub Heringsdorf

Am Strand von Heringsdorf. Die deutsche und die polnische Insel haben eine lange Vergangenheit als Urlaubsinseln. Landschaftlich sind Usedom und Wollin geprägt, durch Kiefernwälder und Buchenwälder, welche an vielen Stellen bis zum Strand reichen. Die größte Ansiedlung auf Usedom und Wollin ist Swinemünde mit rund 40.000 Einwohnern. Das Seebad ist ein polnischer Kurort mit einer langen Tradition in der Behandlung von Krankheiten. Die polnische Insel Wollin ist rund 265 Quadratkilometer groß. Die Länge beträgt von der Swinemündung bis zur Mündung der Dievenow rund 35 Kilometer. Die maximale Breite von der Ostsee zum Stettiner Haff rund 20 Kilometer. Beide Ostseeinseln sind durch die Swine getrennt, welche nur mit einer Autofähre überquert werden kann.

Misdroy polnische Ostseeküste

Strand Misdroy polnische Ostseeküste. Die Inseln Usedom und die polnische Insel Wollin sind durch 2 Grenzübergänge verbunden Ahlbeck Swinemünde und Garz Swinemünde. Touristisch wird die Insel Usedom eingeteilt in Kaiserbäder, in der Mitte liegen die Bernsteinbäder. Mit Nordbäder wird der Inselnorden in der Umgebung von Karlshagen bezeichnet. Hinter den Ostseebädern an der Ostseeküste befindet sich das Achterland. Swinemünde war das erste Seebad in der Urlaubsregion, gefolgt von Heringsdorf. Bis zum Ende des 2. Weltkriegs waren die Inseln auch verwaltungsmäßig als der Landkreis Usedom Wollin mit Verwaltungssitz in Swinemünde verbunden. Das Seebad Swinemünde gehörte vor dem 2.Weltkrieg zu den größten deutschen Seebädern. Infolge des Krieges wurde Swinemünde und die Insel Wolin Polen zugeordnet. Danach waren die Grenzen zwischen beiden Ländern viele Jahre geschlossen. Gegenseitige Besuche mit dem PKW waren kaum möglich. Heute gibt es mehrere Grenzübergänge zwischen Deutschland und Polen und sogar wieder eine Eisenbahnlinie von den deutschen Seebädern auf Usedom in das polnische Ostseebad Swinemünde.

National Park Wollin Polen

Nationalpark Wollin. Große Teile der Insel Usedom gehören zum Naturpark Usedom und auf der Insel Wollin gibt es den Woliner Nationalpark. Die Beobachtung z. B. des Seeadlers ist auf Usedom und Wollin möglich. Kulturelle Höhepunkte auf Usedom sind die Vinetafestspiele in Zinnowitz, das Usedomer Musikfestival und Heringsdorf goes Fashion, eine Modenschau. In vielen Seebädern gibt es in den Konzertmuscheln fast jeden Tag in der Sommersaison ein kulturelles Programm. Sportlich betätigen kann man sich auf Usedom und Wollin mit dem Fahrrad, wandern, golfen, Tennis segeln, Ostseetherme und vieles mehr. Kulinarische Höhepunkte auf den Inseln sind die Heringswochen im Frühjahr und die Usedomer Tüftentage im Herbst. In Swinemünde findet im Juli die FAMA, das fest der akademischen Jugend statt. Im Badeort Misdroy an der Ostsee findet im Juli das polnische Filmfestival „Festival der Stars“ statt. Sportlicher Höhepunkt, der Marathonlauf von Swinemünde nach Wolgast, über die Insel Usedom.

Strand Usedom Zinnowitz mit Strandkörben

Strand Zinnowitz. Das milde Reizklima mit der salzhaltigen Ostseeluft zieht viele Menschen an, die eine Kur Ostsee und Erholung vom Alltag brauchen. Fast jeder hat schon einmal von Dievenow, Heidebrink, Misdroy, Swinemünde, Ahlbeck, Heringsdorf, Bansin, Ückeritz, Stubbenfelde, Kölpinsee, Koserow, Zempin, Zinnowitz, Trassenheide Karlshagen gehört und von einem Urlaub an der Ostsee geträumt. Schiffsfahrten auf der Ostsee, im Achterwasser oder im Camminer Bodden sind ein Erlebnis für Jung und Alt. Nicht nur während der warmen Sommerzeit lohnt es Usedom und Wollin an der Ostsee zu besuchen, auch zu anderen Jahreszeiten ist reizvoll auf Erkundungstour zu gehen. Bei Sturm im Herbst eine Wanderung am einsamen Ostseestrand unternehmen, Fahrradtouren im Hinterland, Pilze sammeln, bei schlechten Wetter Museen besuchen oder einfach nur relaxen, es gib viele Möglichkeiten Ihren Urlaub an der Ostsee zum Erlebnis werden zu lassen.

Hinterland Insel Usedom Ferienhäuser Achterwasser

Mancher hat noch nie die beiden Ostseeinseln gesehen sondern kennt nur die Insel Mallorca. Schade reisen sie einmal an die Ostsee. Sie werden erstaunt sein und bestimmt mit großer Wahrscheinlichkeit wiederkommen.

Kurstadt Swinemünde

Mehrere Kurkliniken und Kurhotels sind in den Kurbädern in Deutschland und Polen vorhanden. Insgesamt gibt es drei Städte in der Region Usedom Wollin. Neben Swinemünde direkt an der Ostseeküste gibt es noch die Usedom und die polnische Stadt Wollin. Beide Städte gaben der jeweiligen Insel auf der sie liegen ihren Namen.Die Inseln Usedom und Wollin sind beliebte Reiseziele, die weißen, steinfreien Sandstrände sind, berühmt. Auf beiden Inseln gibt es eine große Anzahl von Ferienwohnungen, Hotels, Pensionen und Campingplätze, für jeden Geldbeutel, im Hinterland ist es meistens preisgünstiger als direkt an der Ostsee und in der Hochsaison.