Ausflugsziel Umgebung Bansin Siebenseen Blick
Aussichtsturm bei Bansin
Blick Neu Sallentin vom Aussichtsturm

Siebenseen Blick bei Dorf-Bansin Usedom Ausflug

Dieses Ausflugsziel auf der Insel Usedom befindet in der Nähe vom Hotel Bergmühle am Bergmühlenweg. Vom Bahnhof Bansin sind es rund 25 Minuten zu Fuß. Von dem rund 40 Meter hohen Berg, können Sie sieben Seen auf Usedom sehen. Auf dem Hügel steht ein hölzerner Aussichtsturm. Für Besucher, die mit dem Auto anreisen möchten, steht ein Parkplatz am Aussichtsturm zur Verfügung. Von der Straßenkreuzung in Bansin an der Bundesstraße gibt es einen Straßen begleitenden Radweg Benz bis nach Balm. Zum Ausgeschilderten 7 Seenblick sollte man auf der Radtour zum Golfplatz einen Abstecher zur schönen Aussicht machen.

Aussichtsturm Sieben Seen Blick bei Bansin

Der hölzerne Aussichtsturm mit Rastplatz und Parkmöglichkeit. Menschen mit Behinderungen, wie Rollstuhlfahrer, die nicht mehr die Treppen vom Aussichtsturm steigen können, haben vom Berg eine Aussicht auf Neu Sallenthin im Achterland von Usedom.

Blick vom Aussichtsturm in Richtung Neu Sallenthin

Blick auf den Kleinen Krebssee bei Neusallenthin. Um den See kann man einen Spaziergang machen und zur Victoriahöhe wandern. Eine Rastmöglichkeit besteht im Forsthaus Fangel in Neu Sallenthin. Am Großem Krebssee gibt es einen Campingplatz und einen Bootsverleih für Angler. Übersicht Berge und Aussichtspunkte.

Schmollensee Insel Usedom

Blick Schmollensee. Der See eignet sich gut zum angeln. Ein Ruderbootverleih auf dem Angelsee gibt es aber wohl noch nicht.

Gothensee Usedom

Blick auf den Gothensee. Am Ufer des Naturschutzgebietes liegt die Ortschaft Alt Sallenthin. Im Hintergrund ist Heuberg in Reetzow zusehen.

Blick auf Neu Sallenthin auf Usedom

Blick auf Neu Sallenthin mit Mühlenweg.

Maler auf der Insel Usedom

Der Malplatz am Aussichtsturm ist beliebt bei den Insel Malern. Die gemalten Bilder von Usedom kann man in einigen Kunstboutiquen kaufen auf der Insel kaufen.