Bossin am Kleinen Haff Usedom

Das Oderhaff bei Bossin auf der Insel Usedom

Bossin besitzt eine Badestelle am Kleinen Haff. Das Wasser ist bei Sonnenschein recht schnell erwärmt, weil das Haff an dieser Stelle relativ flach ist. Das Gewässer gehört zum Stettiner Haff. Das Ufer ist bei Bossin mit Schilf bewachsen. Ein Spaziergang an der Haffküste ist besonders für Naturliebhaber interessant. Möglich sind unter anderem Beobachtungen des Seeadlers. Angeln vom Ufer ist nur mit einer längeren Angelrute möglich. Bei unserem Besuch gab es einige kleinere Angelstege an der Haffküste, manche sahen aber recht abenteuerlich aus. Als Kleines Haff wird der deutsche Teil des Stettiner Haffs bezeichnet. Die Größe des Kleinen Haffs liegt bei 277 Quadratkilometer. In der Vergangenheit war das Oderhaff für seinen großen Fischreichtum bekannt.

Haff bei Bossin Insel Usedom

Zuflüsse sind die Peene, die Uecker, Zarow und als größter Fluss die Oder. Weitere Informationen vom Kleinen Haff Kamminke und Haff Dargen. Das Fischerdorf Kamminke liegt an der Grenze zu Polen. Dort wird das Wasser als Stettiner Haff bezeichnet. Die Swine wird von Schiffen aus der Ostsee für die Fahrt über das Haff nach Stettin genutzt.