Campingplätze Insel Usedom und Wollin in Polen

Die beiden Ostseeinsel gehören zu den schönsten Urlaubsregionen an der Ostsee. Campingfreunde, die einen Urlaub an der frischen Ostseeluft lieben, werden auf den beiden Inseln an der Ostsee in der pommerschen Bucht, mehrere Campingmöglichkeiten finden. Viele Campingplätze liegen direkt am Meer und das Rauschen der Ostsee ist zu hören. Fast jedes Seebad besitzt einen größeren Campingplatz, wo man auch nur mit einem Zelt willkommen ist. Nur Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin besitzen keinen Zeltplatz direkt an der See. Historisch gesehen gehören diese Seebäder zu den ältesten, der Küstenbereich wurde mit Strandvillen durchgängig bebaut. Einen Platz zum Aufbauen für Zelte war damals nicht vorgesehen. Camping war damals nur für wenige gut betuchte Ostseeurlauber möglich.

Karte mit Campingplätzen auf Usedom Campingplatz Swinemünde Campingplatz Kolzow Campingplatz im Usedomer Hinderland Korswandt Zeltplatz Zinnowitz auf Usedom Strandcamping Zelten Ostsee Wollin Polen Zeltplatz Campingplatz Ückeritz Insel Usedom Ostsee Zeltplatz Stagniß Achterwasser Insel Usedom Campingplatz Stubbenfelde Usedom Campingplatz Zempin Insel Usedom Campingplatz Lütow Gnitz Insel Usedom Campingplatz Trassenheide Ostseeküste Campingplatz Trassenheide Campingpaltz Neppermin Insel Usedom Hinterland Nepperminer See Caravanplatz Ahlbeck Ostsee Campingplatz Heringsdorf Ortsteil Neuhof Campingplatz Dievenow polnische Ostseeküste Campingplatz Swantuss polnische Ostseeküste Campingplatz Peenemünde Koserow

Fahren Sie bitte mit der Maus über die Karte mit Campingplätzen auf Usedom. Besonders geeignet für Menschen mit Behinderungen und Handicap ist der Campingplatz Zinnowitz. Sogar 2 Sanitärräume sind für Rollstuhlfahrer geeignet.

Campingkarte polnische Ostseeküste Wollin Campingplatz Swinemünde Polen Campingplatz Kolzow Polen auf Wollin Campingplatz Swantuss Polen Campingplatz Wollin an der Dievenow Stettiner Haff Campingplatz Dievenow polnische Ostseeküste Campingplatz Misdroy polnische Ostseeküste Campingplatz mit Marina Kaseburg Polen

Fahren Sie bitte mit der Maus über die Karte mit Campingplätzen auf Wollin Polen.

Campingplätze im Usedomer Hinterland

Natürlich besitzt auch die polnische Stadt Swinemünde gute Voraussetzungen für einen Campingurlaub und hat einen Campingplatz. Er heißt Relax, was soviel wie Erholung bedeutet. Auf diesen Platz werden auch Bungalows vermietet. Der nächste Campingplatz an der Usedomer Küste nach Heringsdorf ist der Waldcampingplatz zwischen Bansin und Ückeritz. Dort befand sich zur DDR Zeiten einer der größten Zeltplätze an der Ostseeküste, welcher von Bansin bis Ückeritz reichte, wo sich auch heute noch ein Caravanplatz direkt am Meer befindet. Auch Stubbenfelde, Koserow, Zempin Trassenheide und Karlshagen besitzen gute Campingmöglichkeiten. Auch im Usedomer Hinterland sind schöne Campingplätze am Nepperminer See und in Korswandt vorhanden. Aber auch das Achterwasser in Lütow auf dem Gnitz und Stagniß bietet Möglichkeiten für einen Urlaub im Zelt. Diese beiden Zeltplätze eignen sich besonders für Wassersportler. Windsurfing und segeln ist möglich. Auf dem Campingplatz in Lütow befinden sich eine Segelschule und eine Surfschule.

Zeltplatz Usedom Ostsee

Im Woliner Hinterland ist ein Campingplatz in der Stadt Wolin und in Soldemin vorhanden. Weitere Plätze in Polen Ostsee sind in Misdroy, Heidebrink, Swantuss und Dievenow vorhanden. Wer denkt die polnischen Campingmöglichkeiten haben keinen Komfort zu bieten, sollte einmal dort vorbeischauen. Auch die Besitzer investieren viel und haben dadurch schon Auszeichnungen von polnischen Campingverbänden erhalten.

Tipps zur Campingplatz Suche an der Ostseeküste

Viele Plätze direkt in den Seebädern sind Kurtaxe pflichtig und meistens etwas teurer als im sogenannten Hinterland zum Beispiel am Achterwasser. Mit dem Fahrrad kann man aber schnell zur Ostsee fahren. Viele Zeltplätze haben auf ihren Internetseiten eine Preisliste, so kann man leicht preisgünstige und preiswerte Übernachtungsmöglichkeiten finden und vergleichen. Eine weitere Sparmöglichkeit ist die Vorsaison oder Nachsaison an der Ostseeküste. Am Berlin Usedom Radweg liegt der Zeltplatz in Korswandt. Eine Empfehlung für Wassersportler sind die Plätze Stagniß und der Naturcampingplatz in Lütow. Dort befindet sich eine Surfschule und Segelschule. In den Kaiserbädern sind nur Möglichkeiten für Caravans und Wohnwagen in einiger Entfernung zur Ostseeküste vorhanden. Die Caravanplätze befinden sich in Ahlbeck am Bahnhof, in Heringsdorf im Ortsteil Neuhof am Kanal Nähe Hundestrand und Bansin in der Seestraße, welche direkt zum Strand führt. Wer es ruhiger mag, sollte einen kleineren Platz bevorzugen, besonders in der Hochsaison kann man mit Lärmbelästigung durch Partys in warmen Sommernächten rechnen. Der Campingplatz Pommernland an der Ostseeküste in Zinnowitz ist mit einem Zertifikat ausgezeichnet worden für seine Familienfreundlichkeit in Mecklenburg Vorpommern.

Wintercamping Usedom Wollin Polen Wintercampingplätze

Camping im Winter wird immer beliebter. Auf der Ostseeinsel Usedom gibt es mehrere Wintercampingplätze. Im Usedomer Hinterland bietet sich der Platz am Nepperminer See zum Wintercamping an. Direkt an der Ostsee in Seebad Zinnowitz liegt der ausgezeichnete Wintercampingplatz am Meer mit behindertengerechter Ausstattung. Auch Zempin besitzt eine schöne Wintercamping Möglichkeit an der Ostsee.

In den Seebädern wird bei der Campingübernachtung eine Kurtaxe Kurabgabe verlangt.