Garz Grenzübergang Deutschland Polen auf Usedom
Garz Grenze zwischen Polen

Grenzübergang Garz Usedom Deutschland Polen

Seit Dienstag, den 24. April 2007 um 10.00 Uhr ist der Grenzübergang Garz zwischen Deutschland und Polen auf Usedom geöffnet. Fußgänger, Radfahrer und Omnibusse können den Grenzübergang Garz passieren. Endlich gibt es noch einen Grenzübergang neben den in Ahlbeck zwischen den beiden Nachbarländern. Die Grenzabfertigungsanlagen sind sehr großzügig gebaut worden. Mancher denk, wenn er die modernen Grenzabfertigungsanlagen sieht, die noch kurz vor dem Beitritt Polens zum Schengener Abkommen gebaut wurden daran, dass Steuergelder wahrscheinlich an anderer Stelle sinnvoller angelegt gewesen wären.

Grenzübergang Deutschland Polen in Garz auf Usedom

Als wir den Übergang passiert haben, waren kaum Grenzgänger zu sehen. Es liegt wohl daran, das keine PKW-Parkplätze für einen Besuch in Swinemünde vorhanden sind und das der Grenzübergang etwas abgeschieden liegt, wenn man aus den Ostseebädern anreist. Am Grenzübergang nach Swinemünde beginnt der Norddeutsche Jakobsweg auf Usedom. Von hier aus geht der Pilgerweg weiter unterhalb von Golm, Richtung Kamminke zum Kleinen Haff. Übernachtungsmöglichkeiten für Pilger befinden sich in Zirchow im Pfarramt.

Grenzübergang Garz auf Usedom Polen

Der Torfgraben als Grenze zwischen Deutschland und Polen wird mit einer neuen Brücke überquert. Auf der Insel Usedom gibt es noch einen weiteren Grenzübergang in Ahlbeck an der Bundesstraße 111 Grenzübergang Ahlbeck-Swinemünde.

Historische Bilder vom "Grenzübergang" Garz

Die Fotos möchte ich zur Erinnerung lassen, wie es einmal war. Heute darf man passieren, ohne Grenzkontrollen.

Grenzübergang nach Polen Schlagbaum alte Grenzanlagen

April 2004. Hier hat schon ewig kein Auto die Grenze passiert. Ein funktionsloser hydraulischer Schlagbaum und eine zerfallene Grenzschutzhütte.

Grenzübergang Garz Hinweisschild

Juni 2007. In der Anfangszeit nach der Grenzöffnung war der Übergang für Autos und Motorräder gesperrt.

Grenze Usedom Polen Straße nach Zirchow

April 2004 die Straßenschilder wurden schon lange vor der offiziellen Eröffnung des Grenzüberganges in Garz aufgestellt. Straße nach Zirchow, rechts beginnt der Grenzradweg nach Korswandt. Im März 2006 finden Bauarbeiten am Grenzübergang statt. Eventuell ist einmal damit zu rechnen, dass Fußgänger und Busse passieren dürfen.

Grenzübergang Polen Bauarbeiten am Grenzübergang

Stand März 2007. Der Grenzübergang nach Polen ist immer noch abgesperrt.

Grenze in Garz Polen vor der Eröffnung

März 2006. Gesperrte Grenzanlagen zwischen Deutschland und Polen.