Strandkorb am Strand von Usedom
Heringsdorf Strandkorb an der Seebrücke

Strandkörbe an Ostseeküste von Insel Usedom

Im Jahr 1882 wurde der erste Strandkorb vom Warnemünder Korbmachermeister Wilhelm Bartelmann als Schutz gegen raue Ostseewinde gebaut. Man saß bequem, windgeschützt am Strand und die pralle Mittagssonne macht nichts mehr aus. Die Ehefrau vom Korbmacher eröffnete den ersten Strandkorbverleih an der Ostsee. Anfangs waren die Sitzmöbel für den Strand aus Rohr geflochten und mit Stoff ausgeschlagen. Als Polsterung diente Seegras oder Holzwolle. Diese Körbe für den Strand waren sehr umweltfreundlich. Heute wird meistens Kunststoff zum Flechten verwendet. Als natürliches Produkt zum Einflechten verwendet man Rattan, Boondoot, Rohrbast, oder Peddig. Rattan wird aus Palmen hergestellt. An der Nordsee gibt es eine andere Form als an der Ostsee. Wenn der Wind am Strand etwas kräftiger bläst, hat man einen Schutz gegen Sandflug. Bequem lässt sich ein Buch am Strand geschützt lesen.

Strandkorb am Strand ein prima Windschutz

An der Deutschen Ostsee gibt es wohl keinen Strand mehr ohne einen Strandkorb, an der polnischen Ostsee gibt es noch wenige, ich denke aber das wird sich im Laufe der Zeit aber ändern. In Polen wird mehr ein Windschutz am Ostseestrand benutzt, wahrscheinlich, weil er günstig ist und leicht zu transportieren.

Strandkörbe am Strand

In Deutschland gibt es mehrere Hersteller und Versender von Strandkörben. Eine renommierte Firma mit langer Tradition gibt es in Heringsdorf auf Usedom. Gegründet wurde die Fabrik zur Herstellung von Strandkörben im Jahr 1925 durch Karl Martin Harder in Wolgast. 1933 zog die Strandkorbfabrilk nach Heringsdorf. Von dieser Strandkorbfirma wurde das berühmte Strandkorb Möbel für das Treffen der Regierungschefs der G8 Staaten hergestellt. Das zeugt von der hohen Qualität der Sitzkörbe für den Strand.

Strandkorb Fabrikladen Heringsdorf

Der Fabrikladen für Strandkörbe befindet sich an der Hauptstraße gegenüber dem Parkhaus. Im Strandkorbverkauf können die Modele auch besichtigt werden. Einen Handel für gebrauchte günstige Strandkörbe kenne ich nicht. Worauf sollte beim Kauf geachtet werden, wichtig sind die Beschläge, welche rostfrei aus Edelstahl sein sollten. Eisen würde an der rauen Ostseeluft schnell rosten. Fragen sie den Händler, ob es Strandkorb Ersatzteile auch noch in ein paar Jahren gibt und ob Reparaturmöglichkeiten vorhanden sind. Nach einigen Jahren der Nutzung ist manchmal der Strandkorbstoff oder die Markise abgenutzt. Wo bekommt man neuen Markisenstoff für Reparaturen her? Einige Strandkorbhändler vermitteln auch die spätere Reparatur.

Strandkorb Verkaufsstand für Obst und Gemüse

Es gibt auch Strandkörbe, welche sich als Verkaufstand eignen. Manche haben Transportrollen, so kann der Korb zum Feierabend sicher abgestellt werden. Dieser Korb eignet sich besonders zum Verkauf von Obst und Gemüse. Es gibt auch Bockwurst und Bratwurststände in der Form eines Strandkorbs.

Strandkorb aus Heringsdorf DDR Zeit

Dieser Strandkorbtyp wurde zu DDR-Zeit in großer Stückzahl in Heringsdorf auf Usedom hergestellt. Nach fast 40 Jahren nach einem Ostseesturm außer Dienst gestellt. Eine Reparatur lohnt sich nicht mehr.

Heringsdorf Werksverkauf Strandkorb

Direkt am Eingang der Strandkorbmanufaktur befindet sich ein Werksverkauf. Über die Öffnungszeiten des Fabrikladens informieren sie sich am besten Vorort. Bei unserem Besuch war in der Woche ab 10 Uhr geöffnet. Empfehlenswert ist auch eine Strandkorbschutzhülle oder eine Abdeckung. Diese speziellen Schutzhauben für Strandkörbe sollten besonders im Winter zum Wetterschutz genutzt werden. Wer einen Korb am Strand in der Sommersaison abstellen möchte, erhält in der Regel von der Kurverwaltung eine Strandkorbmarke, welche jedes Jahr erneuert werden muss. Ein Gartenstrandkorb braucht nicht so robust zu sein, weil er meist einem festen Platz im Garten hat. Terrassenkörbe werden auch selten bewegt. Strandkörbe aus Kunststoff, die die viele beim Kauf bevorzugen und etwas günstiger sind, sind im Allgemeinen pflegeleichter.

Strandkorb Sitzmöbel am Fahrradweg

Strandkorb als Sitzmöbel am Fahrradweg in Wolgast zur Insel Usedom.

Strandkorbfabrik Seebad Heringsdorf
Waldbühnenweg 3 in der Nähe vom Bahnhof

Strandkorb Fabrikladen Werksverkauf
Brunnenstraße 10 an der B111 Nähe Parkhaus

Die Strandkorbfirma bietet Ersatzteile für in der Strandkorbfabrik gekaufte Strandkörbe an, der gebrauchte Strandkorb kann auch einmal repariert und überholt werden. Gebaut werden im Jahr rund 4000 Körbe für den Strand.

Weitere Einkaufsmöglichkeiten in der Umgebung auf Usedom und der polnischen Insel Wollin

Einkaufen Ahlbeck | Einkaufsmöglichkeiten Swinemünde | Polenmarkt Swinemünde | Einkaufen Bansin | Einkaufen Misdroy |