Jassow Polen Dorfkirche
Jassow Kreuz auf Kirchhofan der Dorfkirche

Kirche Jassow Jarszewo Polen in Hinterpommern

Schon im 16. Jahrhundert gab es eine Kirche im Dorf. Die erste schriftliche Erwähnung erfolgte im 1534. Einen starken Sturm soll es im Jahr 1572 gegeben haben, dabei wurde der Kirchturm beschädigt. 1634 wurde die Kirche in Jassow durch ein Feuer zerstört. Erst einige Jahre später 1645 konnte die Kirche wieder aufgebaut werden. 1681 sollen die Wandmalereien durch Joachim Sellin aus der Stadt Wolin gemalt worden sein. Die Türen zu den Sitzbänken sind mit Blumen verziert. Jede Tür ist durch eine andere Blume verziert, die häufig im 17. Jahrhundert in der Region Pommern geblüht hat. Benannt ist das polnische Gotteshaus nach der Jungfrau Maria.

Kirche Jassow Polen

Seitenansicht Kirche Jassow Jarszewo. Das Kirchendach konnte neu eingedeckt werden.

Jarszewo Kirche bei Kamin Pomorski Polen

Der hölzerne Kirchturm der Kirche in Jarszewo. Weitere Kirchen in der Umgebung: Dom Cammin Kamien Pomorski und Kirche Wollin

Kirche Polen Jassow Jarzsewo

Blick auf die Kirche von Jassow. Der Kirchturm wurde aus Holz gefertigt.

Dorfkirche Jassow Polen

Hintere Ansicht Dorfkirche Jassow bei Cammin.

Kirchturm Jassow Polen Kirche

Ein älteres Foto. Der Kirchturm wurde aus Holz angesetzt und die Kirchturmspitze scheint auch nicht ganz in der Mitte zu sitzen. Es gibt auch Gotteshäuser die komplett aus Holz gebaut wurden: Kirche Wang Karparcz und Schrotholzkirche Sprey.

Gedenkstein an der polnischen Kirche Jarszewo

Gedenkstein auf dem ehemaligen Friedhof mit der Inschrift: den verstorbenen Deutschen und allen Kriegsopfern zum Gedenken.