Cammin Polen Rathaus
Cammin Polen katholischer Dom

Kurbad Cammin Kamien Pomorski in Polen Kur

In Cammin leben rund 9100 Einwohner. Das schöne polnische Kurbad ist 208,2 Quadratkilometer groß und liegt am Camminer Bodden. Der Name der Stadt soll sich von einem sehr großen Stein, der im Wasser liegt, ergeben. Cammin ist ein Kurbad und Heilbad und zählt zu den ältesten Städten in Hinterpommern. Cammin in Polen kann auf eine über 1000 jährige Geschichte zurückblicken. 1124 besuchte Otto von Bamberg die Stadt. Seit 1274 hat der pommersche Ort Stadtrecht. Eine erste schriftliche Erwähnung der polnischen Stadt erfolgte sehr früh im Jahr 1124. Bis zum Ende des 2. Weltkriegs gehörte die Stadt zu Deutschland und danach zu Polen und wurde in Kamin Pomorski umbenannt. Sehenswert ist in der Stadt Cammin der schöne Dom. Auf der Promenade am Camminer Bodden kann man einen erholsamen Spaziergang unternehmen.

Cammin polnischer Kurort Cammin Wohnungen

Wohnhäuser in Kamien Pomorski. In Polen ist Cammin ein bekanntes Kurbad für die Behandlung von Krankheiten der Atemwege, Herzleiden und Frauenkrankheiten. Weniger bekannt ist die lange Tradition als Kurbad. Schon 1876 werden Solequellen entdeckt, die auch heute noch für verschiedene Kur Behandlungen verwendet werden. Behandelt werden Rheuma und Herzkrankheiten. Angeboten werden unter anderen, Solebäder und Moor Anwendungen. Über 5000 Kurgäste kommen jährlich in die polnische Stadt Cammin. Zu den beliebtesten polnischen Kurorten in der Umgebung gehört der Kurort Swinemünde, den man mit dem Linienbus bequem erreichen kann. In einem Stadttor befindet sich ein Museum, wo Interessantes aus der Geschichte gezeigt wird.

Wohnviertel Cammin in Polen mit Mietwohnungen

Sie war Sitz mehrerer Pommernherzöge. Cammin stand auch schon einmal unter schwedischer Verwaltung zum Ende des 30 jährigen Krieges. 1892 erfolgte der Anschluss an das deutsche Eisenbahnnetz, ein Bahnhof wurde gebaut.

Stadttor Cammin Polen

Das Wolliner Stadttor. Auf einem Spaziergang gibt es mehrere historische Sehenswürdigkeiten zu entdecken und zu besichtigen. Eine Sehenswürdigkeit ist das Rathaus in der Altstadt, wo sich ein Parkplatz für Besucher der polnischen Stadt Cammin befindet.

Polnische Stadt Cammin am Camminer Bodden Polen

Im Hintergrund ist die Kirche Cammin zu sehen. Der Dom ist für Besucher geöffnet. Zu den kulturellen Höhepunkten zählt das internationale Festival für Orgelmusik und Kammermusik im Sommer.

Einkaufen Kamien Pomorski Discounter

Zum Einkaufen gibt es einen Netto Discounter. Die Kaufhalle befindet sich im Zentrum der Stadt in der Dworcowa und eine weitere Einkaufsmöglichkeit in der Moniuszki Straße. Vor den Supermärkten befinden sich Parkplätze.

Hotel in Cammin Polen

In der Altstadt befinden sich mehrere Hotels, in der Nähe vom alten Rathaus.

Hafen Marina a

2011 wurde als weiteres touristisches Highlight mit dem Bau eine Marina am städtischen Hafen begonnen. Der Segelsport hat in der polnischen Stadt einen hohen Stellenwert. So wurden schon internationale Segelmeisterschaften vom Segelklub auf dem Camminer Bodden ausgerichtet.

Konzertplatz am Hafen in Kamin Pomorski

Am Hafen befindet sich eine Freilichtbühne, auf der in der Sommersaison einige Konzerte stattfinden. Das Festival der zeitgenössischen Volkskultur findet Ende Juli statt.

Cammin in Polen Dom mit Wohnhaus

Der überregional bekannte Dom und ein Wohnhaus. Zum Ende des 2. Weltkrieges fanden Kämpfe in der Stadt Cammin statt. Viele Wohnhäuser wurden dabei zerstört.

Ȇbernachtung Kamin Pormorski mit Booking.com

Zum Übernachten gibt es mehrere Hotels, Pensionen und ein Reiterhof. Mehrere Kurkliniken und Kurhotels sind vorhanden. Die Kureinrichtungen wurden in den letzten Jahren modernisiert, um den Ansprüchen in der heutigen Zeit zu entsprechen.

Weitere Orte in der Umgebung auf der Insel Wolin Polen und Westpommern Ostseeküste

Karzig Karnocice | Kolzow Kolczewo | Ladzin Rehberg | Lubin Lebbin | Heidebrink Miedzywodzie | Misdroy Miedzyzdroje | Mokratz Mokrzyca Mala |