Karnin auf Usedom Bahnhof Stationsschild
Karnin auf Usedom Bahnhof historische Diesellok

Der historische Bahnhof Karnin auf Insel Usedom

Der Bahnhof wurde um 1900 an der Bahnstrecke von Swinemünde nach Ducherow, erbaut. Die Bahnstation war die erste Station auf der Insel Usedom, nach Überquerung des Peenestroms vom Festland auf die Ostseeinsel. Von 1998 bist 1999 wurde der Bahnhof rekonstruiert mit Hilfe von Fördermittel. Im Bahnhof wurde danach ein Eisenbahn Museum eingerichtet. Gezeigt wurde historische Eisenbahn Ausrüstung von der Insel Usedom. Am 06.03.2006 wurde durch den Eisenbahnverein beschlossen, den Bahnhof zu verkaufen. Dadurch wurde die Eisenbahnhausstellung aufgelöst und die historischen Waggons abtransportiert. Zurzeit befindet sich im Bahnhofsgebäude eine Firma, die einen Sportbogen Versand im Internet betreibt. Im Shop werden Pfeil und Bogen, Armbrust und andere Artikel für Bogensportler angeboten.

Eisenbahn Karnin Eisenbahnwagen

Die Ausstellung im historischen Bahnhof gibt es leider nicht mehr. Das Bahnhofsgebäude wurde von den Usedomer Eisenbahnfreunden e.V verkauft. Die Eisenbahn wurde abtransportiert. Vom Bahnhof Swinemünde und Bahnhof Dargen sind die Reste des Bahnhofsgebäudes heute noch erhalten und warten auf eine Reaktivierung. Im Gespräch ist ja schon lange ein Aufbau der Eisenbahnlinie, eventuell könnten die alten Bahnhöfe wieder aktiviert werden.

Alte Dieselok Werkslok im Bahnhof Karnin mit Hubbrücke über Peenestrom

Die grüne Diesellok könnte eine V10 sein. Die Lok soll von der Nationalen Volksarmee NVA (grüne Farbe) verwendet worden sein. Links im Bild ist die Hubbrücke über den Peenestrom zu sehen. Die Eisenbahngleise sind verschwunden, der Bahndamm ist aber noch gut zu erkennen. Geschichte Eisenbahn Usedom.

Karnin auf Usedom historische Eisenbahnwaggons

Arbeitswagen der Deutschen Bahn. 1894 hat eine Bahnkarte von Berlin Stettiner Bahnhof nach Zinnowitz mit der 3. Klasse in Verbindung mit einer Schiffsfahrt 16 Mark gekostet. Zur damaligen Zeit hieß der Bahnhof an der Hubbrücke noch Carnin. Da es 1894 keine Eisenbahnverbindung zum Bahnhof Zinnowitz gab, fuhr ein Schiff zum Hafen Zinnowitz von Karnin. Seit 2006 wurde der Verein Eisenbahnfreunde aufgelöst und die Eisenbahnfahrzeuge sollen leider verschrottet worden sein.

Bahnhof Karnin auf Usedom

Im Bahnhofsgebäude befanden sich ein Eisenbahnmuseum und eine kleine Gaststätte (heute Sportbogen Versand). Dort konnten sie sich über die Geschichte und Technik der Hubbrücke Karnin und der Usedomer Eisenbahn informieren.

Fahrplan Auskünfte Insel Usedom Bus und Bahn

Fahrplanauskunft Bahn: 038378-27132
Fahrplanauskunft Linienbus: 038378-33630