Achterwasser auf Usedom angeln vom Ufer
Tierzucht am Achterwasser auf Usedom

Das Achterwasser bei Koserow auf Insel Usedom

Das Wasser ist eine Ausbuchtung des Peenestoms. Der Fluss ist ein Nebenarm der Oder, der die Ostseeinsel vom Festland in Vorpommern trennt. Man könnte den Namen des Achterwassers deuten, Wasser hinter der Ostsee liegend. Zwischen Koserow und Zempin befindet sich die schmalste Stelle Usedoms. In vergangenen Zeiten wurde der Rieckgraben schon mehrmals von der Ostsee bei Sturmfluten durchbrochen. Im Herbst 1872 wurde der Ort Damerow, der zwischen Koserow und Zempin gelegen hat durch einen Orkansturm, der für eine hohe Flut sorgt zerstört. Schon mehrmals vor diesem Ereignis gab es einige Jahre eine direkte Verbindung vom Achterwasser zur Ostsee, bevor der Zugang wieder geschlossen wurde. In der Nähe befindet sich heute ein Künstlermuseum.

Am Achterwasser auf dem Schutzdeich bei Damerow Insel Usedom

Auf dem Deich kann man einen schönen Spaziergang am Achterwasser unternehmen. Zum Schutzdeich gelangt man vom Hotel Forsthaus Damerow aus. Gleich an der Bundesstraße befindet sich ein Parkplatz. Für den Schutz der Insel Usedom vor Hochwasser muß viel Geld aufgewendet werden. Förster Schrödter aus dem Forstamt Neupudagla ließ schon vor vielen Jahren die Stranddüne zum besseren Schutz vor Hochwasser bepflanzen. Für diese Leistungen wurde der Förster mit einem Denkmal unterhalb vom Streckelsberg geehrt.

Achterwasser bei Koserow Insel Usedom

Blick über das Achterwasser Richtung Loddin. Als Achterwasser wird die Bucht bezeichnet, welche sich zwischen dem Lieper Winkel und der Halbinsel Gnitz befindet. Früher wurde das Gewässer auch als Lassansche Wasser bezeichnet. Lassan in Vorpommern, ist die einzigste Stadt am Achterwasser.

Segeln auf dem  Achterwasser von Usedom

Das Achterwasser ist ein gutes Segelrevier auf der Insel Usedom. Häfen am Achterwasser befinden sich in Hafen Zinnowitz und Hafen Neeberg. Kleinere Bootshäfen gibt es noch in Koserow und Ückeritz. Der Achterwasserhafen in Zinnowitz wurde in den letzten Jahren zur modernen Marina ausgebaut. In einer Ausbuchtung des Achterwassers dem Balmer See gibt es in Balm einen Wasserwanderplatz mit Anbindung an den Golfplatz.

Surfschule am Achterwasser Usedom

Mehrer Surfschulen bieten am Achterwasser Kurse zum Windsurfen an. Am Hafen in Ückeritz befindet ein Verleiher von Surfbrettern und von Ausrüstung zum Windsurfen. Ein Ruderbootverleih am Achterwasser befindet sich in Loddin Ausleihen kann man Ruderboote Kajaks Kanadier, Tretboote und Motorboote. Eine Fischgaststätte mit gutem Blick auf das Achterwasser befindet sich in Loddin.

Schiffsausflug auf dem Achterwasser mit Ausflugsschiff

Fahrten mit Ausflugsschiffen kann man vom Hafen Stagniss und dem Hafen Zinnowitz unternehen.

Angeln am Achterwasser im Urlaub Insel Usedom

Vom Ufer des Achterwassers kann man angeln. Es gibt einige Angelstege am Achterwasser. In der Nähe von Koserow wurde das Achterwasser zum Schutz bei Hochwasser eingedeicht.