Kucklow Polen

Kucklow Kukulowo Polen bei Kamien Pomorski

Kucklow Kukulowo wurde im Jahr 1335 erstmalig als Cukelowe erwähnt. Ab 1797 gab es im Dorf an der Dievenow eine Mühle. Die Windmühle soll es bis 1945 gegeben haben. Bis zum Ende des 2. Weltkriegs gehörte Kucklow zu Deutschland danach zu Polen und wurde in Kukulowo umbenannt. Verwaltungsmäßig gehört das polnische Dorf zu Kamien Pomorski. Die Einwohneranzahl liegt bei rund 140. Eine Schule gibt es im Dorf nicht mehr. Bis 1945 hat es eine eigene Dorfschule gegeben. In der Vergangenheit lebten viele Einwohner von der Fischerei und der Landwirtschaft. Touristische Angebote gibt es bisher noch wenig. Die Entfernung zur polnischen Ostseeküste ist relativ weit. Vorhanden sind Möglichkeiten eine Ferienwohnung zu mieten.

Kucklow Kukulowo Polen Hinterpommern

Blick auf das Dorf Kucklow in Polen. Der nächste Badestrand an der Ostsee befindet sich in Strand Wald Dievenow. Gute Einkaufsmöglichkeiten sind in der nahen Stadt Cammin vorhanden.

Polen Kucklow bei Cammin Hinterpommern

Die Straße in Kucklow führt weiter nach Jassow. In dem Dorf befindet sich eine Dorfkirche mit einem Kirchturm aus Holz.

Kucklow Dorfstraße Polen

Dorfstraße Kukulowo Polen. Kucklow liegt an der Dievenow, einen Nebenarm der Oder. Am Ufer des Flusses kann man angeln gehen.

Kucklow Hinterpommern Polen

Im Dorf gibt es einen Storchenhorst. Die Störche finden auf den Wiesen an der Dievenow reichlich Futter.