Lütow auf dem Gnitz am Achterwasser

Das Achterwasser Lütow Halbinsel Gnitz Usedom

Die Halbinsel Gnitz ist umgeben vom Achterwasser und der Krumminer Wiek auf der anderen Seite. Die Spitze vom Gnitz steht unter Naturschutz, deshalb gibt es in dem Bereich ein Angelverbot. Gegenüber Lütow liegt eine weitere Halbinsel auf Usedom, der Lieper Winkel mit Warthe an der Spitze. Beide Vorsprünge sind sozusagen die Einfahrt vom Peenestrom zum Achterwasser. Der See hat nur eine geringe Tiefe. Übrigens kommt der Name des Gewässers, weil er hinter, achtern der Seeseite liegt.

Achterwasser Insel Usedom in Lütow auf dem Gnitz

Blick Richtung Achterwasser vom Wanderweg auf der Südspitze Gnitz.

Achterwasser Lütow Usedom segeln vor der Halbinsel

Segeln auf dem Achterwasser, besonders in der Sommersaison, eine beliebte Freizeitbeschäftigung. Am Hafen Ückeritz befindet sich eine Segelschule und ein Segelboot Verleih. Weitere Fotos Achterwasser Koserow und die Ausbuchtung Nepperminer See.

Lütow Usedom  angeln am Achterwasser vom Ufer mit langer Wurfrute

An einigen Stellen gibt es Bademöglichkeiten und Angelmöglichkeiten am Achterwasser in Lütow Gnitz.

Badestelle auf dem Gnitz in Lütow auf Usedom

Direkt auf der Spitze vom Gnitz befindet sich eine größere Badestelle. Der Untergrund ist aber nicht so schön, wie am Strand Zinnowitz. Beim Baden sollte man auf Steine aufpassen. Durch das flache Wasser erwärmt sich das Badewasser bei entsprechender Sonneneinstrahlung schneller als in der Ostsee. Direkt mit dem Auto kann man nicht zur Badestelle fahren. Der Parkplatz befindet sich am Ende der Straße Am Mövenort.