Windsurfen in Lütow Krumminer Wieck
Windsurfen Usedom

Campingplatz am See Lütow Gnitz Insel Usedom

Der schöne Campingplatz auf Usedom am See befindet sich auf der Halbinsel Gnitz in Lütow am Achterwasser. Die Campingmöglichkeit im Hinterland der Seebäder gab es schon zu DDR-Zeiten. Damals befand sich ein Ferienlager im Wald am See und viele Schulklassen haben im Sommer in Zelten auf den Platz für ein paar Tage während einer Schulfahrt übernachtet. Ich und dann wieder meine Kinder haben eine Klassenfahrt während der Schulzeit zum Gnitz gemacht. Schulfahrten im Zelt sind immer noch möglich. In dem Campingpark können Hunde und Haustiere zum Camping mitgebracht werden. Ein separater Hundestrand ist mir aber nicht bekannt. Ich denke mit dem Hund muss man abseits vom Hauptstrand eine Badestelle suchen. Teilweise sind die Duschen Behinderten gerecht und für Rollstuhlfahrer geeignet.

Campingplatz Lütow Insel Usedom Gnitz

Rezeption vom Campingplatz auf dem Gnitz. Der Zeltplatz liegt etwas außerhalb von Lütow am Krumminer See, ist aber auf einer Straße gut mit einem PkW erreichbar.

Lütow Gnitz Bungalows Vermietung

Vermietet werden mehrere Ferienbungalows unter Schatten spendenden Bäumen. Die Blockhütten aus Holz mit Küche sind noch nicht sehr alt. Die Unterkünfte sind teilweise mit einer Heizung ausgestattet. Einkaufen kann man im kleinen Selbstbedienungsladen für Waren des täglichen Bedarfs. Discounter zum Einkaufen Zinnowitz sind in rund 10 Kilometer vorhanden.

Zeltplatz Gnitz am Achterwasser Insel Usedom

Zelten ist unter schattigen Bäumen möglich. Für die Zelte zum Aufstellen gibt es einen extra Bereich. Der nächste Badestrand an der Ostseeküste befindet sich am Strand Zinnowitz. Ein Ausflugsziel für Fahrradfahrer könnte der Streckelsberg oder die polnische Stadt Swinemünde sein. Ein Schwimmbad befindet sich in Lütow in der Ferienhaussiedlung.

Baden Krumminer Wieck Campingplatz Gnitz Lütow Insel Usedom

Unterhalb des Campingplatzes befindet sich eine Bademöglichkeit im Krumminer See. Die Wiek ist eine Ausbuchtung des Peenestroms und eignet sch gut zum Segeln und ander Wassersportarten. Wer bisher nicht segeln kann, es gibt ein Segelbootverleih und einen Segellehrer.

Surfschule Usedom am Achterwasser Krumminer Wieck

Auf dem Naturcampingplatz ist eine Surfschule und Segelschule angesiedelt. Angeboten werden Segelkurse speziell für Kinder und Schulklassen. Segel kann man auf einen Katamaran. Segelunterricht mit Segellehrer gibt es für Anfänger und Fortgeschrittene. Die passenden Unterkünfte werden in Blockhütten zu Verfügung gestellt. Eine weitere Surfschule auf Usedom befindet sich im Hafen Ückeritz.

Bootsverleih Usedom auf dem Gnitz

Ausleihen kann man verschiedene Boote, wie Kajaks und Kanus. Beliebt sind auch Kanadier, welche für 3 Personen geeignet sind. Weitere Campingplätze in der Umgebung auf Usedom: Campingplatz Zinnowitz und Campingplatz Zempin.

Fahrradverleih auf dem Campingplatz Lütow auf Usedom

Am Eingang des Usedomer Campingplatzes befindet sich ein Fahrradverleih. Mit dem Fahrrad kann man günstig vom Campingplatz die Insel Usedom erkunden.

»Übernachtung in Lütow mit Booking.com finden

Wer kein Zelt besitzt, kann in Ferienhäusern übernachten. Die Campingmöglichkeit auf dem Gnitz hat eine Größe von rund 18 Hektar in einem Waldgrundstück am Krumminer Wiek. Die Sanitäranlagen wurden modernisiert. Vorhanden sind Waschmaschinen und Trockner. Ein Highlight sind die schönen Sonnenuntergänge über der Krumminer Wiek, welche man am Steilufer Weißer Berg erleben kann. Empfehlenswert ist eine Radtour Krummin, auf dem Deich an der Krumminer Wiek nach Wolgast. In der Hafenstadt sind die Altstadt und der Museumshafen sehenswert. Im Jahr 2009 wurde der Carvanplatz auf Usedom mit dem Titel Eco Camping ausgezeichnet.