Petrus Kirche Misdroy Polen
Kirche Misdroy Polen Kirchturm

Sankt Petri Kirche Misdroy Miedzyzdroje Wollin

Die Petri Kirche liegt auf einer Anhöhe, der Königshöhe in der Nähe vom Stadtzentrum. Für die Kirche von Misdroy war der Baubeginn im Jahr 1860, Fertigstellung der Petrikirche war im Jahr 1862. Architekt soll Friedrich August Stüler gewesen sein. Der König Friedrich Wilhelm IV. von Preußen hat durch größere Spenden rund Zweidrittel an den Baukosten geholfen, die Kirche zu bauen. Benannt ist die Kirche nach dem heiligen Apostel Peter. 1920 konnten 3 Glocken angeschafft werden. In der Kirche findet in der Sommersaison ein Chorfestival statt. Die besten Chöre erhalten eine Auszeichnung und Medaillen. Das erste Musikfestival fand schon 1965 statt. Das Musikfestival ist ein kultureller Höhepunkt in diesem polnischen Seebad auf Wollin.

Misdroy Kirche Frontansicht mit Apostel Peter

Über den Eingang steht eine Figur, welche den Schutzheiligen der Kirche, den heiligen Apostel Peter darstellt.

Kirche Misdroy Insel Wollin Ostsee

Das Kreuz am Giebel der Kirche wurde erst später angebaut. Urnenwald Usedom

Misdroy Kirche mit Uhr Polen

Am Kirchturm der Kirche von Misdroy befindet sich eine Uhr, welche auch von Weitem ablesbar ist. Ein Mobiltelefonanbieter in Polen nutzt den Kirchturm als Antenne für Mobiltelefone. Weitere Kirchen auf der Insel Wollin in der Umgebung: Kirche Ostswine und Kirche Heidebrink.

Kirche Misdroy Madonna

Kleine Madonna auf dem Vorplatz. Kirchenübersicht.

Misdroy Kirche mit Kreuz

Unter dem Kreuz an der Kirche befindet sich eine Sitzbank. Für Besucher befinden sich an der katholischen Kirche in Misdroy einige Parkplätze.