Neutzelkow Usedom Kirche

Netzelkow am Achterwasser auf Insel Usedom

Netzelkow liegt auf der Halbinsel Gnitz am Achterwasser auf der Insel Usedom. Im Dorf leben rund 50 Einwohner. 1358 erfolgte eine erstmalige schriftliche Erwähnung. Sehenswert ist die alte Dorfkirche, deren Ursprünge bis in das 12. Jahrhundert zurückgehen. Am Achterwasser befindet sich ein Hafen und kleiner Campingplatz direkt am See. Am Seesteg befindet sich ein Restaurantschiff. Beliebt bei den Urlaubsgästen sind die Freiluftplätze in der Gaststätte am Hafen an einem warmen Sommerabend, wegen der schönen Aussicht auf das Achterwasser. Mehrere Fahrradwege in Netzelkow eignen sich, um die Umgebung des Dorfes zu erkunden. Im Dorf gibt es bisher noch keine Haltestelle vom Linienbus. Die nächste Bushaltestelle befindet sich in Neuendorf mit Anschluss nach Zinnowitz zum Bahnhof.

Netzelkow auf Usedom

Im ehemaligen Pfarrhaus soll der Pfarrer Meinhold am 27.2.1797 geboren sein. Bekannt wurde Pastor durch seinen Roman die Bernsteinhexe. In der Pfarrscheune, in der Nähe der Kirche, werden heute Ferienwohnungen vermietet und ein Hofladen befindet sich im Ferienhaus. Die nächste Bademöglichkeit in der Nähe von Netzelkow befindet sich in Strand Zinnowitz. Im gleichem Seebad befinden sich größere Einkaufsmöglichkeiten.

Netzelkow auf Usedom

In Netzelkow auf Usedom gibt es mit Schilfrohr gedeckte Ferienhäuser am Wasser. In der Umgebung des Dorfes sind mehrere Pumpen zur Förderung von Erdöl auf Usedom zu beobachten. In den letzten Jahren ging die Fördermenge dieses Naturproduktes aber zurück und damit auch die Anzahl der Förderpumpen.

Netzelkow Gnitz Insel Usedom

Viele Jahre in der Vergangenheit war die Ansiedlung im Besitz einer Familie von Lepel. In der Kirche befindet sich ein Grabdenkmal von Christian Carl von Lepel der von 1668–1747 auf der Halbinsel Gnitz lebte. Möglich ist ein Ausflug mit dem Fahrrad zur Insel Görmitz, welche unter Naturschutz steht. Schiffsausflüge auf dem Achterwasser sind vom Hafen in Zinnowitz möglich. Weitere Dörfer auf dem Gnitz: Lütow und Neuendorf.

Netzelkow Gnitz

Die Straße führt zum Hafen am Achterwasser. Die Plattenstraße aus Beton stammt noch aus der DDR-Zeit, als Erdöl mit Tanklastfahrzeugen zum Erdölhafen transportiert wurde.

Gnitz Netzelkow Insel Usedom

In den letzten Jahren wurde auch in diesem Dorf auf dem Gnitz das Angebot an Ferienwohnungen ausgebaut.

Ȇbernachtung Netzelkow mit Booking.com finden

Ich denke in diesem Feriendorf geht es ruhiger zu, als in vielen Seebädern. Da die öffentlichen Verkehrsmittel nicht gut ausgebaut sind, ist die Anreise mit dem Pkw und Fahrrad empfehlenswert. Wer mit dem Zug vom Bahnhof Zinnowitz anreisen möchte, bestellt am besten ein Taxi für die Fahrt zur Halbinsel Gnitz. Übernachtungsmöglichkeiten in Hotels gibt es bisher noch nicht.