Westklüne auf Usedom
Westklüne am Haff auf Usedom

Westklüne bei Usedom am Stettiner Haff

In Westklüne im Achterland auf der Insel Usedom leben nur wenige Einwohner. Verwaltungsmäßig gehört das Dorf zur Stadt Usedom Ortsteil Wilhelmshof. Dieser Urlaubsort liegt idyllisch am Stettiner Haff, an der Zufahrt zum Usedomer See. Sehenswert in der Umgebung ist die Karniner Hubbrücke, leicht auf einer Fahrradtour erreichbar. Einkaufsmöglichkeiten gibt es reichlich in der Stadt Usedom vorhanden. Mehrere Ferienhäuser wurden in den letzten Jahren neu gebaut. In Westklüne leben nur rund 20 Einwohner. Im Hafen gibt es eine Fähre auf Zuruf, welche Fahrräder transportiert. So kann man eine schöne Fahrradtour um den Usedomer See unternehmen.

Hafen Westklüne am Stettiner Haff auf Usedom

Das Dorf besitzt einen kleinen Hafen am Stettiner Haff. Größere Schiffe können wegen der geringen Wasserhöhe aber nicht anlegen.

Hafen Westklüne auf Usedom

Wer in den Usedomer See will, muss an der Kehle vorbei. Auf der anderen Sete der schmalen Durchfahrt befindet sich Ostklüne.

Dorfstraße Westklüne Usedom

Wilhelmsfelde neue Ferienhäuser am Stettiner Haff. Weitere Orte in der Umgebung im Usedomer Winkel: Welzin und Vossberg.

Ortsteil Westklüne Wilhelmsfede auf Usedom

Wilhelmsfelde und Westklüne ruhige Urlaubsorte auf Usedom. Größere Einkaufsmöglichkeiten befinden sich in der Stadt Usedom. In der Nähe führt der Fahrradweg zu den Seebädern an der Ostseeküste entlang.

Bootshafen in Westklüne auf Usedom am Stettiner Haff

Am Bootshafen Stettiner Haff. Der Hafen befindet sich an der Kehle einer Verbindung zum Usedomer See.

Hafen Westklüne kleine Boote am Haff

Blick auf Westklüne im Usedomer Hinterland.

Westklüne Ferienhaus am Stettiner Haff auf Usedom

In Westklüne auf Usedom gibt es mehrere Ferienwohnungen zum Übernachten.